Partisanenkrieg

Der Krieg gegen die Sowjetunion fand nicht nur an der Tausende Kilometer langen Front statt. Er war auch ein Partisanenkrieg in den besetzten Gebieten. In den ersten Kriegsmonaten stieß die Wehrmacht auf überwiegend schlecht

organisierte Partisanengruppen, die trotz Stalins Aufruf keinerlei militärische Bedeutung erlangten. Dennoch dehnten das Oberkommando der Wehrmacht und das Oberkommando des Heeres die Definition, wer als Freischärler zu behandeln sei, weiter aus. Neben bloß Verdächtigen und ...

Weiter >

< Großansicht
Legende >